Bürgermeisterspiel

Städte und Gemeinden stehen jeden Tag vor Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Viele betreffen die Organisation und das Management der alltäglichen kommunalen Aufgaben, manche Aufgaben aber sind viel schwieriger zu bewältigen. Damit gemeint sind jene Fragen, die grundsätzlicherer Natur sind und die sich nicht mal eben per Gemeinderatsbeschluss wegorganisieren lassen. Ich spreche hier von Bedürfnissen nach Gemeinschaft, nach Solidarität und kommunalem Zusammenhalt, nach neuen ökonomischen Wegen, die die ökologischen Bedürfnisse von Natur und Mensch besser berücksichtigen.

Damit gemeint sind Lösungen, die in großem Maßstab (auf den Ebenen der Bundesländer, der Staaten oder Staatengemeinschaften) sehr abstrakt klingen und nur sehr schwer lösbar sind, die aber im kleinräumigen Zusammenhang durchaus experimentell erprobt werden können.

In unserem Seminar im Sommersemester 2020 ging es um die kleinsten politischen Einheiten, um Räume, in denen wir uns noch persönlich kennen und begegnen können. Es geht um ›unsere‹ Stadt und es geht um die Frage, wie die kommunalen Verwaltungen und ihre Vorsteher*innen (Bürgermeister*innen) neue Ideen adressieren könnten. In diesem Bottom-Up Seminar haben wir uns Gedanken gemacht, wie man solche Ideen für die Polis (Bürger*innengemeinde) in das Bewußtsein rückt. Diesen Weg sind wir spielerisch gegangen und haben — ganz praktisch — ein Spiel entworfen, ein Bürgermeisterspiel.

Im Verlauf unseres Projektes trafen wir …

Klaus Kofler

der uns erklärte wie man Bürgermeister berät. Klaus Kofler ist einer der Gründer der Future Design Academy in Vorarlberg.

Future Design Academy

Max Moswitzer

und sprachen mit ihm über ›Radical Game Experience‹ und das Leben im allgemeinen. Max Moswitzer ist Game Artist aus Wien.

Max Moswitzer

Sonja Böckler

mit der wir Designerfahrungen ausgetauscht haben und über ›Bürgermeisterei‹ diskutierten. Sonja ist Designrein und arbeitet an der ZHdK in Zürich.

Das Bild zeigt ein fertiges Spiel von Nina Hanselmann und Anthea Oestreicher.

twitterlinkedintwitterlinkedin