EDIT

EDIT – Ein Editor für strukturierte Finanzprodukte

Die von uns in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Prof. Dr. Harald Gall (Universität Zürich) entwickelte Software erklärt die Funktionsweise von Finanz-Derivaten und lässt die Modellierung eigener Produkte und deren Überprüfung zu. Anhand der Anwendung wurden neue Interaktionspotenziale von Multitouchtechnologien überprüft. Zum Einsatz kam die Multitouch-Technologie, die Anfang der 2000er Jahre u. a. von Jeff Han entwickelt wurde. Am Studiengang IAD wurde diese faszinierende neue Technik erstmals von Christian Iten im Rahmen seiner Diplomarbeit experimentell erprobt. Auf diesen Grundlagen entstand der Multitouch-Beratungstisch des SDFB. 2007 kam dann das iPhone und dieses Technik war von einem Tag auf den anderen Geschichte.

Mitarbeiter des SDFB: Lukas Schwitter, Patrick Vuarnoz, Tim Roth
Plasmadesign: Christian Weber (Industrial Design)

Partner: Swiss Banking Institute, Universität Zürich, Institut für Informatik, Universität Zürich
Förderung: Swiss Banking Institute, Universität Zürich

Ausstellung auf dem Parcour des Wissens der Universität Zürich
Gespräch mit Christoph Weber von der ZKB
Bericht der Uni Zürich

twitterlinkedintwitterlinkedin